Ich bin Hypnotiseur

Erste Gedanken zu Hypnose23.com

Fokus auf ein klares Ziel:

Werde als Hypnotiseur gefunden

Die Seite entwickelt sich derzeit zu einer Suchseite oder einem Verzeichnis von Hypnotiseuren. Die Klienten gehen auf die Seite und suchen nach den gewünschten Kriterien einen Hypnotiseur.

Also definitiv eine Ergänzung der eigenen Website, die auch gerne im eigenen Profil beworben werden soll.

Die Profile sind in einer ersten Version bereits nutzbar und werden nach und nach weiter ausgebaut. Damit wäre die Seite dann soweit vorbereitet, dass sie in der ersten Version funktioniert.

Hilfe für Hypnotiseure

Nach Deiner Registrierung als Hypnotiseur/in findest Du neben dem Listing im internen Bereich auch die Links zu unserer Hilfedatenbank. Die Sammlung an Leitfäden steht natürlich noch ganz am Anfang und wird nach und nach erweitert.

Wünsche sind erwünscht

Wenn Du zum Beispiel einen bestimmten Wunsch für eine spezielle Dienstleistung hast, wird diese einfach ergänzt. Auch wenn Dir die eine oder andere Idee kommt, welche Informationen Du gerne noch im Profil ergänzen möchtest… Immer gerne her damit. Ich werde Deine Anregungen so umsetzen, wie ich kann.

Und sobald auf der Seite dann ein bisschen Geld reinkommt, werde ich auch andere Möglichkeiten haben, die Seite weiterzuentwickeln. Schließlich lebt das Projekt und wächst mit der Zeit.

Du willst mitmachen?

Wenn das für Dich interessant ist, melde Dich bitte auf der Website an und fülle nach Deinem Login den Aufnahmeantrag für Hypnotiseure aus. Durch diesen Ablauf stellen wir sicher, dass Du nach Deiner Annahme als Hypnotiseur auch ein Profil hast, dass in der Mitgliederliste angezeigt werden kann.

Das kommt als Nächstes:

  1. kostenlose Registrierung auf der Website, um ein Benutzerkonto zu erstellen.

  2. Als Hypnotiseur/in anmelden. In Deinem Konto findest Du dann einen Link zur Anmeldung als gelisteter Hypno, um einen kostenpflichtigen Account zu beantragen.
    Um den Prozess so einfach und entspannt wie möglich zu gestalten, wirst Du nach der Registrierung und nach späteren Logins auf die Anmeldeseite umgeleitet. Nach der Freischaltung als Hypno erfolgt die künftige Umleitung zu Deinem Account.

  3. Einfach den Antrag ausfüllen und einreichen.

  4. Ab hier übernehmen wir. Die Prüfung und Bearbeitung Deiner Anmeldung als Hypnotiseur/in erfolgt (derzeit) noch manuell.

  5. ⁠In der Zwischenzeit. Einfach einloggen und das eigene Profil befüllen. Damit das Profil bereit ist, wenn Du in den Listen erscheinst.

  6. Freischaltung. Du bekommst dann die Rechnung zugesendet und wirst nach Zahlungseingang dann als Hypnotiseur freigeschaltet. Damit bekommst Du dann Deinen Platz in der Mitgliederliste und Zugang zu den Leitfäden, sowie allen künftigen Inhalten.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Die Finanzierung der anstehenden Phasen. Wie gesagt geht es leider nicht ganz ohne Geld. Auch dann, wenn ich den Arbeitsanteil für den Aufbau selber übernehme und diese Kosten auf Null halte.

Mir ist wichtig, dass dieses Projekt niemandem wehtut.

Daher gibt es für die Mitgliedschaft ein kleiner monatlicher Fixbetrag für den Aufbau der Seite und den weiterführenden Betrieb.

Davon refinanziere ich dann die Plugins und bin im Gegenzug bereit, diese komplett Vorzufinanzieren.

Deswegen denke ich bereits von Vorneherein in Phasen. So kann ich die Auslagen entsprechend längerfristig streuen und übernehme mich nicht. Schließlich brauche ich ja auch zwischendurch Zeit für den Aufbau der einzelnen Phase.

Neben der reinen Refinanzierung meiner Auslagen, beinhaltet diese monatliche Pauschale eine Refinanzierung meiner eingesetzten Lebenszeit für das Projekt. Auch hier ist mir eine kleine monatliche Pauschale lieber, als jeden Monat nach Stunden abrechnen zu müssen.

Wichtig ist mir dabei, wie gesagt, dass der Betrag keinem wehtut.

30 Tage 100%-Zufriedenheits Geld zurück Garantie:

Innerhalb von 30 Tagen nach dem Senden dieser Anmeldung, kannst Du unsere 100% Zufriedenheitsgarantie in Anspruch nehmen. Solltest Du nicht zufrieden sein, bekommst Du Deinen bereits gezahlten Beitrag zurück. Einfach eine Email an mail@hypnose23.com senden. Nach diesem Zeitraum verfällt dieses Angebot zur Sonderkündigung und Du nimmst die nachfolgenden Bedingungen an.

Mitgliedschaftsbedingungen

Die Mitgliedschaft kostet derzeit 20€, zzgl. USt., pro Monat, um den Aufbau, die Entwicklung & den Betrieb unseres Services zu ermöglichen. Die Mindest-Laufzeit beträgt 24 Monate und verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum jeweiligen Laufzeitende.

Die Kalkulation ist folgende:

10€ pro Monat für Aufbau und Marketing. Wobei der Aufbau zuerst kommt und das Marketing sich dann aus dem Überschuss bildet.

10 Euro für den monatlichen Aufwand, der mit der Arbeitszeit verbunden ist und den ich erstmal mit meinem Einsatz vorfinanziere.

Sind derzeit also 20€ pro Monat, für eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten.

Da ich mich selber ebenfalls als Mitglied betrachte, steuere ich ebenfalls jeden Monat diese 20 Euro bei. Meine eigenen 20€ in der Kalkulation gehen dabei komplett in das Budget für Aufbau und Marketing, da es etwas unsinnig wäre, mich vom eigenen Gehalt selber zu bezahlen.

Was ich an Auslagen vorlege, werde ich dabei zunächst mit den 10€ Aufbauanteil verrechnen. Und mit meinen eigenen 20€ monatlich.

Sobald das dann ausgeglichen ist, geht das Geld ins Werbebudget. Dort wird es gesammelt und in gemeinsam beschlossene Werbemaßnahmen gelenkt.

Wie kam es zu Hypnose23.com?

Generell ist es so, dass ich die Seite natürlich einfach für mich selbst betreiben könnte. Mit dem Gedanken an meine eigene Hypnose-Seite im Hinterkopf, hatte ich das Projekt einfach mal begonnen. Auch ein weiterer Ausbau im Alleingang wäre natürlich möglich.

Dabei ist eines ebenso klar von Nachteil: Alleine bedeutet alleine.

Die Website aufbauen kostet Zeit (wird sie auch weiterhin, solange ich derjenige mit dem Technischen Part bin). Diese Zeit setze ich ein und das passt auch soweit.

Die Website kostet Geld im Aufbau. Auch wenn ich vieles selber machen kann, manchmal sind einfach Module erforderlich die Geld kosten.

Das Marketing wird Geld kosten und Zeit benötigen. Und da ist noch nicht mal mit der Ideensammlung begonnen. Generell gilt jedoch, je weniger Zeit man investiert, desto mehr Geld kostet es, um Zeit zu sparen.

Das alles alleine zu stemmen kostet viel Kraft und Zeit/Geld. Da ich seit Jahren mit Projekten solo unterwegs bin, weiß ich leider wovon ich rede.

Als Pragmatiker (Der ich nun mal bin) habe ich also während dem Aufbau überlegt, was ich mit der Seite anfangen kann.

Klar Klienten drauf leiten und Geld mit meinem Service verdienen.

Die Geburt meiner Schnapsidee:

Die Website anderen direkt als Gemeinschaftsprojekt anbieten.

Vorteil:

Themen wie Kosten und Werbebudget können gebündelt und multipliziert werden, ohne dass es den einzelnen Mitgliedern weh tun muss.

Dieses gebündelte Budget ließe sich in den Aufbau einer richtig genialen Seite investieren, die dann auch einen klaren Mehrwert für alle Mitglieder bietet.

Dasselbe gilt im Marketing. Anstelle 10 Leute zehn Seiten bewerben, ließe sich das auf eine zentrale Seite fokussieren. Das bedeutet eine schnellere Reichweite und mehr Klienten für die Mitglieder. Vor allem müssen sich die Leute nicht mehr darum kümmern, wo sie Interessenten hinschicken. Die Zielseite gibt es dann ja bereits.

Soweit also zu meiner ersten Idee.

Was entsprechend zu klären wäre, ist das Thema Zufriedenheit für alle Mitglieder. So eine Seite lebt von Ideen und diese sind von allen Mitgliedern gerne gesehen. Schließlich soll die Seite am Ende für alle funktionieren.

Bevor ich riskieren würde, dass es zwischen uns Ärger gibt, würde ich vorher die Sache mit der Zusammenarbeit nochmal überdenken. Entweder sind am Ende alle zufrieden oder es klappt nicht.

Ich gebe einfach mal Ideen, wie ich die Seite unter dem Gedanken Teamplay entwickeln möchte, anhand der aktuellen Anregungen der Mitglieder.

Phase 1 (In Arbeit):

Die Visitenkarte im Web:

Aufbau der Website, um ein Ziel für künftiges Marketing zu bieten. Unabhängig davon, wie dieses Marketing aussehen wird.

Finde Deinen Hypnotiseur:

Inzwischen hat sich herauskristallisiert, dass wir (die bisherigen Mitglieder) die Seite in der Art aufbauen werden, dass sie als Verzeichnis von Hypnotiseuren dienen wird. Der Klient kommt auf die Seite und sucht sich den Hypnotiseur aus, der in seiner Region tätig ist. Oder eben Online-Hypnose anbietet.

Jetzt im ersten Schritt geht es erstmal um die Präsentation der Hypnotiseure auf der Startseite und die Möglichkeit für Klienten, eine Anfrage zu senden.

Hier sind vor allem Anregungen willkommen, welche Dienstleistungen denn auf der Seite angeboten und beschrieben werden sollen. Sehr gerne auch mit einer Beschreibung über das Thema und warum das für einen Klienten wichtig ist.

Das ist vor allem wichtig, um die Seite, mit der Zeit, inhaltlich an die Bedürfnisse von uns allen anzupassen.

Nachschlagewerk für Hypnotiseure:

Wir haben mit dem Aufbau eines Nachschlagewerkes begonnen, in dem wir alle gemeinsam von unseren Erfahrungen profitieren sollen. Begonnen mit einem interaktiven Leitfaden von der Induktion, über Vertiefung und die eigentliche Technik, bis hin zum Aufwecken…

Später soll dieses Nachschlagewerk seinen Schwerpunkt vor allem in den Bereichen Vorgespräch und Nachbereitung, bzw. Festigung der Kundenzufriedenheit durch klar definierte Eigenverantwortung der Klienten ausgebaut werden.

Dabei ist geplant, dass für verschiedene Themen dann Leitfäden erstellt werden. Mit Anregungen über wichtige Fragen und Informationen im Vorfeld für das Vorgespräch. Danach dann die interaktive Führung durch die eigentliche Sitzung. Für das Nachgespräch dann wieder Anregungen und Ideen, wie sich das Ergebnis der Sitzung festigen und die damit verbundene Zufriedenheit der Klienten vertiefen lassen könnte.

Das ist wie gesagt noch Zukunftsmusik und diese Nachschlagewerke sollen noch mit der Zeit erstellt werden. Hierbei sind wir natürlich auf die Erfahrung und Mithilfe aller Mitglieder angewiesen.

Phase 2 (Vorgezogen und umgesetzt):

Hier kommt das Multiplayer Upgrade ins Spiel, um die Seite für die Präsentation eines Teams auszubauen.

Es sollen Mitglieder Profilseiten folgen, in denen die Mitglieder in Eigenregie zusätzliche Informationen über sich und Ihre Angebote schreiben können. Da fehlt mir leider ebenfalls noch ein passendes Plugin. Das derzeit verwendete Membership Plugin ist zwar theoretisch dafür geeignet, hat leider Probleme mit dem laden von Mitgliederlisten als Übersicht.

Eventuell bietet auch das Plugin für unser Nachschlagewerk dafür Potential. Das werde ich noch ergründen und testen.

Phase 3 (Vorgezogen und Umgesetzt):

Anmerkung:
Anstelle des Buchungssystems hat sich die Seite zu einer reinen Suchseite mit den Kontaktdaten der jeweiligen Mitglieder entwickelt. Eine direkte Termin-Buchung über Hypnose23.com ist nicht mehr geplant. Dieser Prozess ist für die einzelnen Mitglieder einfach zu individuell von den jeweiligen Dienstleistungen abhängig.

Veraltet, Konzept inzwischen geändert und über die Mitgliederlisten gelöst: Bevor die Anzahl der Mitglieder zu groß für die Startseite wird, bin ich derzeit an einem geeigneten Plugin, dass die Anfragen über ein Buchungssystem laufen lässt. Dieses Buchungssystem wird ermöglichen, dass die Mitglieder wahlweise nach Team, Dienstleistungen, oder Ort gesucht werden können.

Dabei werden jedem Mitglied (In Eigenkontrolle) die Dienstleistungen zugeordnet, die sie auch anbieten wollen. Dementsprechend werden dann bei Suche nach Dienstleistung nur diejenigen gefunden, die diese auch anbieten.

Phase 4:

das Nachschlagewerk optimieren.

Mit Phase 4 erreichen wir dann eine Seite, auf die wir Klienten senden können und diese dann eine bestimmte Leistung regional oder bei einem bestimmten Mitglied anfragen können.

Und den Punkt, an dem wir ein ansprechendes Nachschlagewerk aufbauen können. Nach Thema suchen, passendes Skript laden und loslegen.

Das wäre so meine Idee dazu.

Phase 5:

Aufbau eines Marketings mit festem Budget (Zeit / Geld).

Klare Aufgaben und Maßnahmen, um die Reichweite der Seite hochzufahren.

Idealerweise natürlich mit zahlenden Klienten für uns alle.

Davon unabhängig kommt die weitere Entwicklung wenn auch erstmal nur als Idee.


  1. Aufnahmeantrag als Hypnotiseur