Welche Erlebnisse kann Hypnose bewirken?

Welche Erlebnisse kann Hypnose eigentlich bewirken?

Diese Erlebnisse und Erfahrungen sind primär in 3 Gruppen zu sehen:

Natürlich gibt es noch so viel mehr.

1. Physiologische hypnotische Phänomene

Physiologische hypnotische Phänomene entfalten eine spürbare Wirkung in unserem Körper.

2. Psychologisch wirkende hypnotische Phänomene

Psychologische hypnotische Phänomene wirken beispielsweise, indem sie unser Denken kurzzeitig mit einer Blockade versehen.

3. Emotionale hypnotische Arbeit

Diese Gruppe umfasst alle Methoden, die gezielt dazu entwickelt wurden, ein bestimmtes, gewünschtes Gefühl im Körper hervorzurufen und es mit einem spezifischen Auslöser zu verknüpfen, um eine kraftvolle, emotionale Reaktion zu entfachen.

Du interessierst Dich für mehr?

1. Physiologische hypnotische Phänomene

Pysiologisch (Im Körper spürbar) wirkende hypnotische Phänomene lösen etwas in unseren Muskeln aus.

Sie kleben Dich auf dem Stuhl fest, machen Deinen Arm während einer Armkatalepsie fest wie eine Statue oder führen zu fest verschlossenen Augen, die Du nicht mehr öffnen kannst.

(Im Stuhl festkleben, Armkatalepsie, Augen verschließen, etc… sind nur ein paar kurze Beispiele.)

Frag einfach jetzt.
Du willst es erleben?

2. Psychologisch wirkende hypnotische Phänomene

Zum Beispiel lassen sie Dich für kurze Zeit Deinen eigenen Namen vergessen.

Natürlich kann eine Hypnose Deinen Namen nicht aus Deinem Gedächtnis löschen. Sie kann jedoch für kurze Zeit den Gedanken auslösen, dass Du nicht mehr auf Deinen Namen zugreifen kannst.

Du kennst sicher das Gefühl… “Das Wort kenne ich… Moment… ich komm grade einfach nicht drauf…” Und 10 Minuten später (meist wenn Du es nicht mehr brauchst) kommt das Wort oder der Name von ganz alleine in Deinen Kopf geflattert.

Genau so wirken auch psychologische hypnotische Phänomene, wie Namen oder Buchstaben vergessen. Spätestens nach einem Blick in Deinen Ausweis kennst Du Deinen Namen wieder.

3. Emotionale hypnotische Arbeit & Coaching

Unter diese Gruppe fallen alle Techniken, die ganz bewusst ein gewünschtes Gefühl im Körper auslösen und mit einem bestimmten Auslöser zu verbinden. 

Die ersten beiden Gruppen zählen zu den hypnotischen Phänomenen. Durch das Erleben dieser Phänomene lernst Du, wie unglaublich stark Dein Denken wirken kann. Es sind Spielereien, die tatsächlich keinem anderen Zweck dienen, als Dir die Macht zu zeigen, die Du mit Deinen Gedanken hast.

Ab der tatsächlichen hypnotischen Arbeit auf emotionaler Ebene, wird es dann natürlich erst richtig interessant.

Schreibe Deine Anfrage.

Zurück